Globalisierung Und Internationales Finanzmanagement

Globalisierung und Internationales Finanzmanagement PDF
Author: Martin Bösch
Publisher: Schäffer-Poeschel
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 335
View: 1754

Get Books

Book Description:
Das Buch erläutert Motive für die Internationalisierung, strategische Grundfragen und die veränderten Rahmenbedingungen. Themen: Theoretische Grundlagen (internationales Währungssystem, Zahlungsbilanz, Devisenmarkt) Management von Währungsrisiken Internationales Steuermanagement Grenzüberschreitende Investitionsentscheidungen Finanzierung multinationaler Unternehmen Finanz- und Cash-Management Außenhandelsfinanzierung Viele Beispiele international tätiger Unternehmen verdeutlichen, worauf es in der Praxis ankommt.


Eine Kritische W Rdigung Der Geschichte Der Globalisierung Ihrer Auswirkungen Und Ihrer Hintergr Nde Einschl Einer Auseinandersetzung Mit Den Argumenten Der Globalisierungsgegner

Eine kritische W  rdigung der Geschichte der Globalisierung  ihrer Auswirkungen und ihrer Hintergr  nde  einschl  einer Auseinandersetzung mit den Argumenten der Globalisierungsgegner  PDF
Author: Viet Anh Nguyen
Publisher: diplom.de
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 175
View: 7578

Get Books

Book Description:
Inhaltsangabe:Problemstellung: „Globalisierung“ ist ein hochaktuelles Thema: Ende November 2005 trafen sich über 10.000 Teilnehmer von Regierungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Umweltverbänden zur Weltklimakonferenz in Montreal zusammen, um über Maßnahmen für den globalen Umweltschutz zu verhandeln. Vom 13. bis 18. Dezember 2005 fand in Hongkong das Ministertreffen der Welthandelsorganisation WTO statt. Vertreter der 149 WTO-Staaten verhandelten über eine weitere Liberalisierung des Welthandels. Am Rande des Treffens kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Globalisierungskritikern und Sicherheitskräften. Über 100 Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Globalisierung mit all ihren Facetten genau zu untersuchen. Folgende Fragen sollen dabei beantwortet werden: Was ist Globalisierung? Was sind die Ursprünge der Globalisierung? Was sind die Einflussfaktoren der Globalisierung? Welche Auswirkungen hat die Globalisierung? Wer sind die Globalisierungsgegner, was wollen sie und in wiefern haben sie mit ihren Argumenten Recht? Anschließend wird eine kritische Würdigung der Globalisierung vollzogen. Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit umfasst neun Kapitel (s. Abbildung 1). Nach dem einleitenden Kapitel wird der Begriff „Globalisierung“ im zweiten Kapitel definiert, abgegrenzt und quantitativ erfasst. Im dritten Kapitel wird die Geschichte der Globalisierung bis zur Industriellen Revolution untersucht. Ziel ist es, zu zeigen, dass Globalisierung kein neues Phänomen ist, sondern ihre Ursprünge schon in der Antike hatte. Kapitel Vier befasst sich mit den wichtigsten Treibern und Bremsern der Globalisierung. In Kapitel Fünf werden ökonomische, ökologische, demographische, soziale sowie kulturelle Auswirkungen der Globalisierung dargestellt. Kapitel Sechs beschäftigt sich mit den Globalisierungsgegnern sowie deren Argumente. Diese Argumente gegen die Globalisierung werden im siebten Kapitel den Argumenten der Globalisierungsbefürworter entgegengestellt. Kapitel Acht widmet sich einer kritischen Würdigung der Globalisierung. Das letzte Kapitel fasst die wichtigsten Aussagen der Arbeit zusammen und gibt einen Ausblick in die Zukunft. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Gang der Untersuchung1 2.Begriffliche Einordnung2 2.1Definition der Globalisierung2 2.2Abgrenzung der Globalisierung7 2.3Indikatoren und Messung der [...]


Globalisierung Als Strategisches Erfolgskonzept

Globalisierung als strategisches Erfolgskonzept PDF
Author: Irina Stoess
Publisher: Gabler Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 269
View: 4644

Get Books

Book Description:
Irina Stöß analysiert den Unternehmenserfolg globalstrategischer Banken anhand einer empirischen Längsschnittuntersuchung mittels Kapitalmarktdaten der Global Player, um deren ökonomische Über-/Unterlegenheit gegenüber national operierenden Wettbewerbern auf einen messbaren Prüfstand zu stellen.


Internationales Management

Internationales Management PDF
Author: Matthias Sure
Publisher: Springer-Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 304
View: 7512

Get Books

Book Description:
Das Lehrbuch gibt einen umfassenden und klar strukturierten Überblick über internationale Managementstrategien und -konzepte. Organisatorische und insbesondere prozessuale Aspekte des Unternehmensmanagements werden in einem internationalen Kontext dargestellt. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit den Grundlagen und Theorien der Internationalisierung sowie kulturellen Einflussgrößen. Anschließend werden Strategieoptionen und Organisationsstrukturen in internationalen Unternehmen diskutiert. Der dritte Teil des Lehrbuchs geht auf funktionale Bereiche wie Personalmanagement, Technologiemanagement, Produktionsmanagement, Logistikmanagement, Beschaffungsmanagement, Marketingmanagement und Finanzmanagement ein. Praktische Beispiele illustrieren die erfolgreiche Umsetzung der unterschiedlichen Managementkonzepte in die unternehmerische Praxis. Am Ende jedes Kapitels kann der Lernerfolg mithilfe von Kontrollfragen überprüft werden.


Einf Hrung In Das Internationale Management

Einf  hrung in das Internationale Management PDF
Author: Albrecht Söllner
Publisher: Springer-Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 487
View: 3004

Get Books

Book Description:
Dieses neue Lehrbuch gibt eine Einführung in das Gebiet des Internationalen Managements aus institutionenökonomischer Perspektive. Albrecht Söllner erläutert die Spielregeln der Globalisierung (GATT, WTO, Europäische Verfassung, Handels- und Wettbewerbspolitik etc.) sowie die Rolle der Kultur und Fragen der Wirtschaftsethik. Der Aufbau verteidigungsfähiger Wettbewerbsvorteile, die Koordination internationaler Geschäftstypen sowie Fragen des Markteintritts, aber auch unternehmensinterne Herausforderungen werden aufgegriffen.


Globalisierung Vernetzung Und Erwerbsarbeit

Globalisierung  Vernetzung und Erwerbsarbeit PDF
Author: Silvia Krömmelbein
Publisher: Deutscher Universitts Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 260
View: 5674

Get Books

Book Description:
Die Globalisierung ökonomischer Transaktionen, die zunehmende Verbreitung der Kommunikationstechnologien und dezentrale, netzwerkartige Organisationsformen beeinflussen die Strukturen und Regulierungen von Erwerbsarbeit und Arbeitsmärkten. Wie bereits in früheren Phasen strukturellen Wandels bewegt sich die Diskussion zwischen den Polen Qualifizierung, Selbstorganisation und Individualisierung von Arbeit versus Heterogenisierung und Polarisierung. Der vorliegende Band enthält wissenschaftliche Beiträge, die den gegenwärtigen Strukturwandel aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und Entwicklungen von Arbeit und Arbeitsmärkten aufzeigen.


Banken In Mittelosteuropa Im Spannungsfeld Von Transformation Und Innovation Schriften Zum Internationalen Management

Banken in Mittelosteuropa im Spannungsfeld von Transformation und Innovation  Schriften zum Internationalen Management  PDF
Author: Harald Zschiedrich
Publisher:
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 470
View: 4078

Get Books

Book Description:
Gemessen am Ausgangsstand zu Beginn der Transformationsprozesse in den Ländern Mittel- und Osteuropas hat die Entwicklung des Bankenmarktes in dieser Region ein beachtliches Wachstum in qualitativer und quantitativer Hinsicht aufzuweisen. Mit der Etablierung eines zweistufigen Bankensystems zu Beginn der Reformprozesse war die Erwartung verbunden, dass die Bedeutung monetärer Größen / Instrumente über die Tätigkeiten der neu geschaffenen Geschäftsbanken für eine effiziente Allokation der Produktionsfaktoren zunimmt. Das Engagement ausländischer Banken aus den alten EU-Ländern (insb. Österreich, Italien, Belgien und Frankreich) hat wesentlich dazu beigetragen, dass große Fortschritte im Bankensektor der neuen EU-Beitrittsländer erreicht worden sind. Regelungen der Bankenaufsicht sind an anerkannte westliche Standards angepasst worden und der Wettbewerb im Bankensektor hat zugenommen. Nach dem Abschluss der Privatisierung befinden sich knapp 80% der Banken in ausländischer Hand, wobei die aus Deutschland stammenden Banken (Stand 2006) gemessen an den vorderen Positionen der deutschen Wirtschaft im Außenhandel und bei den Direktinvestitionen der Unternehmen in dieser Region keine führende Rolle spielen. Die ausländischen Banken haben unterschiedliche Strategien zur Markterschließung verfolgt, in deren Ergebnis es auch zu differenzierten Auswirkungen für die Entwicklung der Wirtschaften in den EU-Beitrittsländern gekommen ist. Insgesamt hat die Arbeit an diesem Sammelband gezeigt, dass die Bankenmärkte in Mittel- und Osteuropa ein sehr attraktiver Wachstumsmarkt bleiben, wobei das Wachstumspotenzial der ausländischen Banken in den nächsten Jahren noch um ein Vielfaches über dem Wirtschaftswachstum in den Ländern Mittel- und Osteuropas liegen wird.


Internationale Betriebswirtschaft

Internationale Betriebswirtschaft PDF
Author: Alexander Brem
Publisher: UTB
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 346
View: 6506

Get Books

Book Description:
Die Europäisierung und Globalisierung der Wirtschaft bestimmen die heutige Geschäftspraxis. Die Verflechtungen mit Lieferanten, Partnern und Kunden sind aus diesem Grund längst nicht mehr nur national. Um den fachlichen und interkulturellen Herausforderungen gerecht zu werden, sind neben betriebswirtschaftlichem Know-how interkulturelle Kompetenz sowie Fachwissen über die verschiedenen Wirtschafts- und Steuersysteme gefragt. Dieses Lehrbuch wird diesen neuen Anforderungen gerecht. Es behandelt übersichtlich alle relevanten Themen von der Interkulturalität über globale Unternehmensstrategien und internationalem Finanzmanagement bis hin zu IT-gestützten, grenzüberschreitenden Arbeitsprozessen. Jedes Kapitel wird durch Lernziele eingeleitet und durch eine Zusammenfassung, Literaturtipps und Fragen abgeschlossen.