Der Social Media Zyklus

Der Social Media Zyklus PDF
Author: Alexander Decker
Publisher: Springer-Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 575
View: 735

Get Book

Book Description:
Das Buch bietet mit dem Social-Media-Zyklus einen systematischen Ansatz zum strategischen Management von Social Media. Es illustriert die Vorgehensweise praxisnah mit vielen Beispielen und Checklisten. Unternehmen können anhand des Social-Media-Zyklus Schritt für Schritt die strategische Ausrichtung ihres Social-Media-Marketings entwickeln und im Alltag erfolgreich managen. Studierende lernen Grundlagen und einen konkret anwendbaren Ansatz für systematisches Social-Media-Management kennen. Als Unternehmen kann man heute nicht nicht Social-Media betreiben. Jedoch kommt im Alltag das systematische Vorgehen häufig zu kurz. Der strategiegeleitete Social-Media-Zyklus füllt diese Lücke. Er bietet Entscheidern und Social-Media-Managern eine konkrete Schritt-für-Schritt-Hilfestellung – beginnend bei „dem Kunden zuhören“, über die Strategie, Planung und Redaktion, den Umgang mit Shitstorms bis hin zu Social-Media-Analytics.


Social Media

Social Media PDF
Author: Wolfgang Ratzek
Publisher: B.I.T.Verlag
Category : Online social networks
Languages : de
Pages : 141
View: 3119

Get Book

Book Description:
Die zunehmende Bedeutung der Social Media (Synonym: Soziale Medien) macht sich auch in den Bibliotheken bemerkbar, für die es nun gilt, diese Entwicklung aktiv mitzugestalten oder von ihr mitgestaltet zu werden. Informationseinrichtungen wie Bibliotheken und Studiengänge der bibliothekarischen und informationswissenschaftlichen Bereiche sind aufgefordert, sich den neuen Herausforderungen zu stellen und adäquate Lösungen zu liefern. Dabei rückt der informations- und kommunikations-technologische sowie der betriebswirtschaftliche Anteil immer mehr in den Vordergrund. Aber auch die gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Implikationen sind in die Lehre zu integrieren, um sich letztendlich in einer komplexen, krisengezeichneten Welt wie der unsrigen zurechtzufinden. Die folgenden Beiträge beschäftigen sich mit dem Potenzial Sozialer Medien und zeigen neben theoretischen Betrachtungen vor allem praktische Beispiele. (Quelle: Homepage des Verlags).


Social Media

Social Media PDF
Author: Jan-Hinrik Schmidt
Publisher: Springer-Verlag
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 119
View: 2511

Get Book

Book Description:
Plattformen wie Facebook, Wikipedia, YouTube oder Twitter haben in den vergangenen Jahren das Internet stark verändert. Sie gelten als „soziale Medien“, weil sie großen Einfluss darauf haben, wie Menschen sich selbst und ihre Interessen im Internet präsentieren, wie sie Beziehungen pflegen, neu knüpfen und sich über relevante Themen informieren. Zugleich werfen sie eine Reihe von weit reichenden Fragen auf: Verschwindet durch soziale Medien die Privatsphäre? Machen soziale Medien jeden zum Journalisten? Bringen soziale Medien Wissen für alle? Sind die sozialen Medien partizipativ – oder überwachen und kontrollieren sie den Menschen? Diese Fragen beantwortet der Band aus kommunikationssoziologischer Sicht und gibt so einen Überblick darüber, wie soziale Medien unseren individuellen Alltag wie auch unsere Gesellschaft verändern. Für die zweite Auflage wurde der Band aktualisiert und um ein Kapitel zur Meinungsbildung in und mit sozialen Medien erweitert.


Social Media Marketing Welchen Nutzen Haben Soziale Netzwerke F R Unternehmen

Social Media Marketing  Welchen Nutzen haben soziale Netzwerke f  r Unternehmen  PDF
Author: Sascha Mihajlovic
Publisher: diplom.de
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 67
View: 2537

Get Book

Book Description:
Heutzutage ist das Internet für viele Menschen kaum noch wegzudenken. Es entwickelt sich zu einem Leitmedium, um die Bedürfnisse der Menschen nach Informationen und Unterhaltung zu befriedigen. Mit der Entwicklung von Social Media begann eine neue Zeitrechnung im Web. Das Netz veränderte sich von einem reinen Informationsmedium hin zum ‚Mitmachweb’ und zur einer Austauschplattform. Es richtet sich nicht mehr nur an den Einzelnen, sondern an eine große Gruppe von Menschen. Die soziale Seite prägt nun das Internet. Die Konsumenten von heute treffen ihre Kaufentscheidungen im Netz, indem sie Produkterfahrungen diskutieren oder mit Anderen teilen, Bewertungen abgeben oder als Markenbotschafter agieren. Für Unternehmen bietet Social Media somit eine neue Möglichkeit des Marketings an, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Immer mehr Unternehmen finden zunehmend den Weg in die Social Media Welt, damit sie dem Kunden dort begegnen, wo dieser sich aufhält. Social Media Marketing ist kein Selbstläufer, sondern erfordert viel Zeit und einen gewissen Aufwand in der Planung, Durchführung und Betreuung durch ein Unternehmen, um erfolgreich damit zu sein. Die potentiellen Kunden wollen dabei nicht nur mit faden Werbebotschaften überhäuft werden. Durch die Festlegung einer richtigen Strategie, Zielen und Zielgruppen des Social Media Marketing sollte ein Erfolg gewährleistet sein.


Social Media Marketing Entwicklung Von Marketingstrategien F R Unternehmen

Social Media Marketing  Entwicklung von Marketingstrategien f  r Unternehmen PDF
Author: Marta Garzotto
Publisher: Diplomica Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 80
View: 428

Get Book

Book Description:
Das Internet ist zu einem Massenmedium herangewachsen und aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Für Millionen von Menschen gehört der tägliche Umgang mit sozialen Medien, wie z.B. Facebook, bereits zum Alltag. In Deutschland sind es bereits 78 Prozent der Internetnutzer, die in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet sind. Durch diesen Wandel mussten sich auch Unternehmen dem Trend anpassen. Nicht nur im Bereich Medien und Marketing mussten Anpassungen vorgenommen werden, sondern auch in Prozessen und der Kommunikation im Unternehmen. Aus diesem Grund ist Social Media Marketing zu einem bedeutenden Bestandteil des Gesamtmarketing-Mix geworden. Durch die Millionen von Menschen, die sich täglich aktiv mit sozialen Netzwerken beschäftigen, entstehen zeitgleich neue Netzwerke und Anwendungen und auch die Nutzung und Funktionen verändern sich und entwickeln sich weiter. Diese Multimedialität können Unternehmen nutzen um neue Online-Werbemittel zu kreieren und eine höhere Aufmerksamkeit der Zielgruppen zu generieren. Jedoch müssen besonders deutsche Unternehmen erst lernen mit diesen neuen Medien um zu gehen und sie sinnvoll einzusetzen. Daher soll diese Arbeit als Leitfaden für den richtigen Umgang und Nutzen dieser Medien dienen, damit ein effektiver Einsatz möglich ist. Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, Strategien zu entwickeln, die besonders für das Gesamtmarketing eines deutschen Unternehmens geeignet sind. Die Strategien sollen in Form von Zielsetzungen, Prozessphasen und Empfehlungen für den Gebrauch dargestellt werden. Und deutschen Unternehmen so helfen Wissen zu generieren, Zielgruppen zu definieren, Kunden zu binden und dadurch einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Auch auf die Wahl des richtigen sozialen Mediums wird in dieser Arbeit eingegangen, denn nur so kann das Unternehmen auch wirklich einen Effizienz- und Produktivitätsvorsprung erreichen.


Social Media Insight Befriedigung Der Kommunikativen Mitarbeiterbed Rfnisse Durch Soziale Medien Eine Empirische Untersuchung Anhand Von Dax Und Mdax Unternehmen

Social Media Insight  Befriedigung der kommunikativen Mitarbeiterbed  rfnisse durch soziale Medien  Eine empirische Untersuchung anhand von DAX  und MDAX Unternehmen PDF
Author: Anke Baum-Nilsson
Publisher: Diplomica Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 136
View: 208

Get Book

Book Description:
Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie der Einsatz von Social Media in der unternehmensinternen Kommunikation von DAX- und MDAX-Unternehmen dazu beiträgt, die kommunikativen Bedürfnisse von Mitarbeitern zu befriedigen. Im Fokus der Untersuchung stehen dialogorientierte Social-Media-Instrumente, welche die Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit steigern und dadurch die Mitarbeiterloyalität fördern, Integration und Identifikation mit der Arbeit und dem Unternehmen bieten und gleichzeitig das Vertrauen in den Arbeitgeber stärken und Prozesse, welche die Organisationskultur und das Betriebsklima fördern und weiterentwickeln. Betrachtet werden die formelle und die informelle Kommunikation. Dieses Buch soll Unternehmen eine hilfreiche Basis für einen internen Social-Media-Einsatz bieten, welcher die Kommunikationsbedürfnisse der Mitarbeiter befriedigt. Eine Generalisierbarkeit der Ergebnisse ist durch die Anlage der Forschung gegeben. Die gewonnenen Erkenntnisse sind daher nicht nur auf DAX- und MDAX-Unternehmen anzuwenden, sondern auf sämtliche Großunternehmen, die Social Media intern in der Form verwenden können, dass ein Großteil der Mitarbeiter erreicht wird.


Social Media Marketing

Social Media Marketing PDF
Author: Tamar Weinberg
Publisher: O'Reilly Germany
Category :
Languages : de
Pages : 401
View: 879

Get Book

Book Description:
In den letzten 12 Monaten ist Social Media Marketing endgultig zu einer Pflichtdisziplin fur Marketingtreibende geworden. Heute stellt sich nicht mehr so sehr die Frage, ob ein Unternehmen oder eine Organisation in Twitter, Facebook und Co. vertreten sein sollte, sondern wie. Die zweite Auflage des Bestsellers geht deshalb noch konkreter auf die Strategien ein, die fur erfolgreiche Auftritte in den Social Networks notig sind. Corina Pahrmann, die bereits fur die viel gelobte Lokalisierung der ersten Auflage zustandig war, zieht dafur vor allem aktuelle Fallbeispiele aus Deutschland sowie Interviews mit deutschsprachigen Social Media-Profis heran. Ausserdem geht sie auf neue Social Media-Angebote sowie aktuelle Trends bei der Erfolgskontrolle (Monitoring) ein. Aus dem Inhalt: Wie Sie Ihre Markenbekanntheit mit Blog und Twitter steigern Warum Ehrlichkeit und Transparenz im Social Web so wichtig sind Wie Sie Ihre Online-Reputation optimieren Welche Strategien erfolgreichen Social Media-Kampagnen zugrunde liegen Welche deutschsprachigen Plattformen fur Sie interessant sien konnten Was neue Dienste an zusatzlichen Chancen eroffnen Wie Sie Ihren Erfolg uberprufen Welche rechtlichen Aspekte Sie beachten sollten"


Politmarketing Und Social Media Sind Die Politischen Organisationen Reif F R Den Dialog Mit Den B Rgern

Politmarketing und Social Media  Sind die politischen Organisationen reif f  r den Dialog mit den B  rgern  PDF
Author: Wolfgang O. Springer
Publisher: Diplomica Verlag
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 132
View: 6841

Get Book

Book Description:
T„glich werden neue Rekordwerte und Erfolgsgeschichten der Nutzung von Social Media in Politik und Wirtschaft kolportiert. Parallel dazu machen lautstark die sogenannten Wutbrger auf sich aufmerksam. Medial inszenierte Diskussionen ber ?die Krise? der Demokratie und die Politikverdrossenheit der Brger sind an der Tagesordnung. Es hat fast den Anschein, als wrden die zur politischen Partizipation Entschlossenen und mit den neuen M”glichkeit des Internets und Social Media ausgestatteten Brger gegen ?berm„chtige und unverwundbare? Bollwerke in Form der politischen Parteien anrennen. Bei diesem Bild dr„ngt sich die Frage auf, wieweit politische Organisationen berhaupt bereit sind, nicht nur mit der eng und klar umrissenen jeweiligen politischen Klientel, sondern allgemein und generell mit den Brgern in einen Dialog zu treten und sich nicht nur alle paar Jahre bei schwindender Wahlbeteiligung durch ein Kreuz am Stimmzettel erneut im einmal eingeschlagenen Kurs best„tigen zu lassen. Vor diesem realpolitischen Hintergrund zeigt dieses Buch die Ergebnisse einer 2011 durchgefhrten Analyse der Dialogf„higkeit und -bereitschaft von politischen Organisationen am Beispiel der ™sterreichischen Volkspartei direkt an der Nahtstelle zum Brger in den 10 gr”áten Stadtgemeinden im Agglomerationsraum Wien auf. Dabei werden die M”glichkeiten der Brger, mit politischen Organisationen in Kontakt zu treten ebenso analysiert wie deren tats„chliches Kommunikationsverhalten. Es wird die Wahrnehmbarkeit der ?Organisationspers”nlichkeit? im Internet untersucht, wie auch die durch den Web-Auftritt zum Ausdruck gebrachte Einstellung der jeweiligen Politiker zur Bedeutung von Social Media in der politischen Kommunikation beleuchtet. Die Analyse schlieát mit einer Evaluierung der Einsetzbarkeit der aus der Wirtschaft bekannten Methoden des Kundenbeziehungsmanagements (CRM) zur L”sung der inzwischen akuten Loyalit„tsprobleme politischer Organisationen. Eine nchterne und teilweise ernchternde Analyse eines via Internet zum Ausdruck gebrachten Demokratie- und Politikverst„ndnisses und gleichzeitig eine hilfreiche strukturierte Checkliste zur Selbstanalyse und Aufdeckung ?Blinder Flecken? der politischen Kommunikation auf kommunaler Ebene.


Social Media Strategy

Social Media Strategy PDF
Author: Keith A. Quesenberry
Publisher: Rowman & Littlefield Publishers
Category : Internet advertising
Languages : en
Pages : 496
View: 6329

Get Book

Book Description:
"This book is a blueprint for the practice of marketing communications, advertising, and public relations in a digital world where the consumer has taken control"--