Lernkultur Kompetenzentwicklung Aus Kulturhistorischer Sicht

Lernkultur Kompetenzentwicklung aus kulturhistorischer Sicht PDF
Author: Joachim Lompscher
Publisher: Lehmanns Media
Category :
Languages : de
Pages : 436
View: 6790

Get Book

Book Description:
Die vorliegende Studie entstand im Rahmen des vom Bundesbildungsministerium geförderten Forschungsprogramms „Lernkultur Kompetenzentwicklung“. Nach einer knappen Darstellung der Grundpositionen der von Vygotskij, Luria und Leont'ev begründeten Kulturhistorischen Schule wird die kulturhistorische Tätigkeitstheorie ausführlich dargestellt. Zahlreiche in der deutsch- und englischsprachigen Literatur nicht oder kaum bekannte Arbeiten der russischen Schüler und Nachfolger Vygotskijs et al. sowie Interviews mit einigen von ihnen wurden ausgewertet. Die im deutschen Sprachraum ungenügend bekannte englischsprachige Literatur zum Thema fand ebenfalls breite Aufmerksamkeit. Es wird ein differenzierter und instruktiver Überblick über die Entwicklung, die Leistungsfähigkeit, die aktuellen Probleme dieser Theorie sowie Anwendungen auf das Lernen Erwachsener im Arbeitsprozess vorgelegt. Joachim Lompscher (Diplom in Pädagogik und Psychologie Moskau 1955, Dr. paed. Leningrad 1958, Dr. sc. paed. Leipzig 1970) hat sich als Professor für Pädagogische Psychologie an der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR vor allem mit der Lerntätigkeit und ihrer Ausbildung im Unterricht z. T. in Kooperation mit sowjetischen Fachkollegen sowie mit theoretischen und methodologischen Problemen der Pädagogischen Psychologie im Kontext der kulturhistorischen Tätigkeitstheorie beschäftigt. Nach der Liquidierung der APW 1990 arbeitslos, erhielt er 1993 eine Professur für Psychologische Didaktik an der Universität Potsdam, wo er an der Ausarbeitung und Realisierung des Potsdamer Modells der Lehrerbildung mitwirkte. Im Ruhestand seit 1997 setzt er seine Arbeit zur Förderung und Bekanntmachung der kulturhistorischen Theorie vorrangig im Rahmen der ICHS-Schriftenreihe und einer gleichnamigen Website fort.


Personalstrategische Ma Nahmen Von Deutschen Unternehmen In China

Personalstrategische Ma  nahmen von deutschen Unternehmen in China PDF
Author: Larissa Holle
Publisher: Springer-Verlag
Category : Education
Languages : de
Pages : 298
View: 2458

Get Book

Book Description:
Das duale Ausbildungssystem stellt hinsichtlich der Rekrutierung, Qualifizierung und Bindung von Fachkräften eine der wichtigsten Säulen für deutsche mittelständische Unternehmen dar. Verlagern diese Unternehmen ihren Produktionssitz ins Ausland, treffen sie dort häufig auf unbekannte Berufsbildungsangebote. Dieses Buch zeigt aus Perspektive beispielhafter KMUs, wie es durch personalstrategische Maßnahmen gelingen kann, den Zugang zu qualifiziertem Fachpersonal im Gastland China zu sichern. Aufgrund der konkreten Deskription der personalstrategischen Maßnahmen dient dieses Buch auch als Handlungsempfehlung für Unternehmen, die planen, eine chinesische Niederlassung aufzubauen oder ihre eigenen Maßnahmen zu modifizieren. Da das Erkenntnisinteresse in der empirisch fundierten Deskription und Theoriedifferenzierung liegt, werden die Ergebnisse weiterhin mittels Einbezug der kultur-historischen Tätigkeitstheorie nach Engeström analysiert und theoriebasiert diskutiert.


Lernen Wissen Kompetenz Kultur

Lernen  Wissen  Kompetenz  Kultur PDF
Author: Siegfried J Schmidt
Publisher: Carl-Auer Verlag
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 259
View: 5996

Get Book

Book Description:
Die Diskussion über Lernkultur und Kompetenzentwicklung hat in den letzten Jahren weit über die pädagogische Szene hinaus auch Wirtschaft und Politik erfasst, weil es hier um Probleme geht, der sich Wissensgesellschaften im Globalisierungsprozess weltweit stellen müssen. Der pädagogische Diskurs als Stichwortgeber steht damit aber vor dem Problem zu prüfen, ob die eigenen Beschreibungs- und Erklärungsangebote solide und praxisrelevant genug sind. In diesem Buch geht es um eine Sytematisierung des weit verzweigten Diskurses über Lernen, Kultur, Kompetenz und Wissen auf der Grundlage eines modifizierten Konstruktivismus. Das Ziel der Unternehmung besteht darin, ein kohärentes Beobachtungs- und Beschreibungsplateau zu erarbeiten, auf dem interdisziplinär und interdiskursiv gearbeitet werden kann, wobei das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis auf eine neue Grundlage gestellt werden soll.


Lernt Tigkeit Lernen Aus Kultur Historischer Perspektive

Lernt  tigkeit   Lernen aus kultur historischer Perspektive PDF
Author: Hartmut Giest
Publisher: Lehmanns Media
Category : Education
Languages : de
Pages : 360
View: 1692

Get Book

Book Description:
Die Grundzüge der kultur-historischen Theorie wurden vor fast 100 Jahren vor allem durch L.S. Vygotskij formuliert, dennoch sind der Tätigkeitsansatz und seine Konkretisierung auf die Theorie der Lerntätigkeit noch jung. Es ist das Verdienst von D.B. El''''konin, V.V. Davydov, J. Lompscher und ihrer Schüler, hier Pionierarbeit geleistet zu haben, wobei eine systematische Darstellung der Theorie der Lerntätigkeit auf der Grundlage der kultur-historischen Theorie und des Tätigkeitsansatzes bislang fehlte. Dieses Defizit zu bearbeiten, ist Anliegen des vorliegenden Bandes. Dabei wird insbesondere gezeigt, wie durch die Anwendung der kultur-historischen Theorie und des Tätigkeitsansatzes auf das Problem des menschlichen Lernens ein Beitrag geleistet werden kann, eine neue Lernkultur (nicht nur) im Unterricht zu entwickeln und zu entfalten. Ausgehend von einer knappen Beantwortung der Fragen nach dem Wesen der kultur- historischen Theorie und der Konzeption der Tätigkeit werden der Zusammenhang von Tätigkeit und Persönlichkeitsentwicklung thematisiert und das Problem menschlichen Lernens und der Lerntätigkeit erläutert. Anschließend rückt das Verhältnis von Lernen und Lehren, vor allem im Zusammenhang mit Schule und Unterricht, in den Mittelpunkt der Analyse: Lehren wird in seiner Funktion als Entwicklungsförderung diskutiert und dargestellt, was es aus Sicht der Theorie der Lerntätigkeit bedeutet, das Lernen zu lernen, Lerntätigkeit im Unterricht auszubilden. Die letzten drei Kapitel versuchen vor allem aktuelle Themen und Problemstellungen wie das Verhältnis von Konstruktivismus und Tätigkeitsansatz in der Pädagogik, die didaktische Analyse und Unterrichtsplanung sowie das Verhältnis von neuer Lernkultur und Neuen Medien aufzugreifen, um Zukunftsperspektiven der Theorieentwicklung deutlich zu machen.


Arbeit Eine Neubestimmung

Arbeit     eine Neubestimmung PDF
Author: Jörg Sydow
Publisher: Springer-Verlag
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 311
View: 870

Get Book

Book Description:
Managementforschung ist eine doppelt-blind begutachtete Zeitschrift und veröffentlicht einmal im Jahr neueste Forschungsergebnisse und Entwicklungstrends. Band 24 (2014) befasst sich mit dem Thema Arbeit – eine Neubestimmung und enthält die folgenden Beiträge: Arbeit als Tätigkeit – Kopfarbeit in der modernen Arbeitswelt – Konfiguration von new employment relationships – Personalabbaupläne und der Verlust von Humankapital – Tools in der Management- und Beratungsarbeit – Netzwerkförmige Tertialisierung und triangularisierte Beschäftigung – Promotorenarbeit von Managern staatlich geförderter Netzwerke – Kontroverse: Interaktive Arbeit im Dienstleistungsbereich.


Kompetenzen Und Lernkulturen

Kompetenzen und Lernkulturen PDF
Author: Hermann Veith
Publisher:
Category : Learning
Languages : de
Pages : 456
View: 6367

Get Book

Book Description:
Verantwortlich für die Notwendigkeit kontinuierlichen Lernens ist die Tatsache, dass ökonomische und politische Strukturen sowie soziale bzw. kulturelle Praktiken einem andauernden Wandel unterliegen. Vor dem Hintergrund dieser rasanten Veränderungen, denen der Mensch in seiner Umwelt permanent ausgesetzt ist, gilt es, einen historischen Beitrag zur semantischen Klärung grundlegender Konzepte wie Kompetenz, Kompetenzentwicklung, Selbstorganisation und Lernkultur zu leisten. In einem zeitlichen Rahmen von der Reformationsepoche bis heute versucht Hermann Veith in diesem Band, die Bedeutung der Begrifflichkeiten in ihrem historischen Kontext zu rekonstruieren, um so einen Anstoß zur Formulierung moderner bildungstheoretischer Konzeptionen zu geben. Hauptaspekte sind neben dem Erstellen kontextueller Bezüge zwischen den nicht eindeutig abgrenzbaren Begriffen: -Entwicklung historischer und systematischer Fragestellungen zu den Konnotationen der Begriffe Kompetenz, Kompetenzentwicklung, Selbstorganisation und Lernkultur -Darstellung der Veränderung der bildungstheoretischen Leitsemantiken im Zuge der Modernisierung -Zusammenfassung der Forschungsergebnisse unter historischen und systematischen Gesichtspunkten


Erziehungswissenschaft

Erziehungswissenschaft PDF
Author: Hannelore Faulstich-Wieland
Publisher:
Category : Education
Languages : de
Pages : 739
View: 810

Get Book

Book Description: